claim
blitz
videohighlights
 
Bulls unterliegen Kataja Basket (FIN) im FIBA Europe Cup | Dezimierte Dukes feiern knappen Sieg über KK Sencur (SLO) im Alpe Adria Cup

...

Bulls empfangen zum Auftakt Kataja Basket | Tip-Off am Mittwoch um 19.00 Uhr | Auch finnischer Meister verpasste CL-Qualifikation

...

Dukes ohne Predrag Miletic | Guard nach Knöchelverletzung bis zu zehn Wochen out | 77:74-Sieg aus Preseason gibt Selbstvertrauen

...

Gunners nach 100:93-Sieg weiter ungeschlagen | Flyers-Aufholjagd dringt erneut nicht durch | Wels bleibt weiterhin ohne Saisonsieg

...

gunners boxleySeamus BoxleyDie Redwell Gunners Oberwart greifen mit drei neuen Legionären in der Rückrunde des Grunddurchganges an!

Darnell Hinson und Richard Chaney sind bereits in Oberwart eingetroffen und haben das Training mit dem Team aufgenommen. Seamus Boxley wird morgen Donnerstag in Oberwart erwartet.

„Alle drei sind erfahrene Profis, die bisher erfolgreich in diverse Ligen Europas ihr Können gezeigt haben. Es ist zwar schwierig, während der Saison drei neue Spieler zu integrieren, aber jetzt war dazu der einzig mögliche Zeitpunkt für den Neustart. Headcoach Tom Johnson kennt alle drei und wird sie schnellstmöglich ins Team einbauen.“, freut sich Manager Andreas Leitner auf die Neuzugänge.

gunners chaneyRichard Chaney Darnell Hinson, 1,85 m großer Point-Guard, spielte zuletzt zwei Saisonen erfolgreich in der starken polnischen Liga. Davor war der 32-jährige US-Amerikaner in Frankreich, Australien und Holland aktiv, wo er unter anderem zum „Guard oft he Year“ gewählt wurde.

Richard Chaney, 1,95 m großer Forward, bringt Erfahrung aus Deutschland, wo er 3 Saisonen in der Top-Liga BBL bei Tübingen, Ludwigsburg und Bremerhaven spielte. In der letzten Saison sorgte er für durchschnittlich 10 Punkte und 6 Rebounds für Gent in der belgischen Liga.

Mit Seamus Boxley, dem wertvollsten Spieler der holländischen Liga der letzten Saison verstärken sich die Redwell-Gunners auf der Power Forward Position. Der 30 jährige US-Amerikaner spielte die letzten 4 Saisonen bei Leiden und war einer der dominantesten Spieler der Liga.

gunners hinsonDarnell HinsonHeadcoach Tom Johnson zu den Neuverpflichtungen: „Wir dürfen jetzt kurzfristig keine Wunderdinge erwarten, aber alle drei haben das Zeug, unserem Team sehr zu helfen. Auf uns wartet enorm viel Arbeit. Bis zum Cup Final Four und dem Finish um die Top-6 werden wir aber bereit sein!“ Ob auch alle drei beim nächsten Spiel gegen Klosterneuburg zum Einsatz kommen, wird von den Fitnesschecks und den Freigaben der jeweiligen Verbände abhängen.