claim
blitz

06 08 17 radosRados wird "Bulle"

Die ece bulls Kapfenberg – amtierender Meister und Cupsieger der ADMIRAL Basketball Bundesliga – statten Nationalteam-Center Jozo Rados mit einem Zweijahresvertrag aus. Der „big-man“ soll damit den Abgang von Carl Baptiste (Eisbären Bremerhaven, BBL) kompensieren. „Er war mein absoluter Wunschspieler nach dem Abgang von Carl Baptiste“, meint Headcoach Michael Schrittwieser. Zwar müsse man das „Offensivspiel ein wenig adaptieren“, aber „er ist physisch eine Macht unter dem Korb und im eins-gegen-eins nur sehr schwer zu stoppen“. Diese Überlegenheit zeigte der 2,08-Center in den letzten fünf Jahren bei den Klosterneuburg Dukes. In der abgelaufenen Saison führte er mit durchschnittlich 11,8 die Rebound-Statistik an und machte pro Spiel 17 Punkte. „Ich bin glücklich, dass ich jetzt für die ece bulls spiele“, erzählt Jozo Rados. Die Teilnahme der Steirer an der FIBA Basketball Champions League eröffne Rados die Chance „einen guten Schritt nach vorne zu machen“. Sein Ziel sei „natürlich die Titelverteidigung“.