claim
blitz

30 08 17 dabneyLouis Dabney wird ein Gunner.

Die Oberwart Gunners – Vizemeister der abgelaufenen Saison in der ADMIRAL Basketball Bundesliga – beschließen mit der Verpflichtung von Louis Dabney ihre Transferaktivitäten. Der aus New Orleans stammende Guard soll einen Einjahresvertrag inklusive Option auf eine zweite Spielzeit unterschrieben haben. Dabney war von Mitte März an für 16 Spiele bei Penarol Mar del Plata in der ersten argentinischen Liga engagiert. Seine rund 24 Minuten Spielzeit rechtfertigte der 1,90 m große Guard mit durchschnittlich 10,6 Punkte. Zuvor absolvierte er das Tulane College in der NCAA.
„Louis Dabney ist ein Spieler, der im entscheidenden Moment Verantwortung übernimmt. Er verfügt schon über wertvolle Erfahrung im Ausland, hat einen ausgeprägten Charakter und hat letztes Jahr in der sehr starken Liga in Argentinien gezeigt, wozu er fähig ist. Wenn ein Spiel auf Messers Schneide steht, braucht es Spieler wie ihn. Deshalb haben wir uns auch für ihn entschieden”, sagt Gunners-Coach Lluis Pino Vera. Gunners-Präsident Thomas Linzer schlägt in die selbe Kerbe: „Es ist uns gelungen, die Guard-Position mit einem erfahrenen Spieler zu besetzen, der das Heft in die Hand nehmen kann, wenn es nötig ist. Das war uns angesichts unseres jungen Kaders sehr wichtig.“